Ace Combat 7: Skies Unknown Review

Krieg ist mehr als nur Waffen und Politik. Ace Combat ist eine Serie, die uns genau das gezeigt hat und Anfang der 00er Jahre mit einer bezaubernden Mischung aus Jet Fighting und menschlichem Melodram ihren Schritt gemacht hat. In den letzten zehn Jahren litten seine Einträge jedoch darunter, dass ihre Unterschriften weniger wichtig waren. Es ließ die fiktive Überlieferung von vier Spielen zugunsten realer Orte fallen, tauschte Pathos gegen Machismo und versuchte, der klinischen Natur fliegender Jets filmischen Blockbuster-Bombast hinzuzufügen, alles auf Kosten des Verlusts seiner Identität. Zum Glück bringt Ace Combat 7: Skies Unknown die Serie wieder auf Kurs und ist eine bedeutende Rückkehr zu dem, was sie in ihrer Blütezeit war: eine aufregende Interpretation des modernen Luftkampfs, die auch eine Kriegsgeschichte mit Herz, Gewissen und persönlichem Einsatz erzählt.

Die Erzählung von Skies Unknown taucht zurück in das Universum der fiktiven Serien, das zuletzt 2007 gesehen wurde, und handelt von einem Konflikt zwischen den bekannten Mächten der Osean Federation und dem Königreich Erusea. Sie spielen einen stillen, gesichtslosen Osean-Piloten, der einige wechselnde Loyalitäten durchläuft, aber die Hälfte der Handlung spielt sich tatsächlich in Filmsequenzen ab, die parallel zu Ihren eigentlichen Missionen verlaufen und von diesen getrennt sind und aus der Perspektive scheinbar kleiner Spieler an der Peripherie stammen. Es ist eine Kriegsgeschichte, die sich sowohl mit den Aktionen ihrer kleinen Gruppe von Charakteren als auch mit militärischen Siegen befasst und sich stark mit Themen der menschlichen Verfassung befasst – den Grautönen erfundener Ideen wie Nationalität, Grenzen und kultureller Identität sowie die Ethik der Fortschritte in der technologischen Kriegsführung.

Um klar zu sein, gibt es nicht viele nuancierte Diskussionen zwischen den ausgeprägten Persönlichkeiten der Besetzung; Dies ist in erster Linie ein Drama. Radio-Chatter ist voller kühner ideologischer Aussagen (“Solange unsere Nation besteht, werden die Jungen weitermachen!”), Und manchmal scheint es, als ob das Schreiben aus ganz anderen, leicht jugendlichen Gründen naiv ist (“Wie strafbar ist das?”) Strafkolonie? “). Es ist regelmäßig hammy und melodramatisch, aber das gesamte Unternehmen ist so weit aufgerissen und ernst, so liebenswürdig und letztendlich optimistisch, dass es leicht ist, sich von all dem mitreißen zu lassen.

Überlebensgroße Stimmen verstärken Sie über Funk, wenn Sie in einen Ausfall geraten, und verleihen den Angelegenheiten eine ansteckende Leidenschaft. Sie erinnern dich daran, wofür du kämpfst und manchmal fühlst du dich schlecht und hinterfragst deine Handlungen. Das überlappende Gespräch kann ein wenig ablenken, wenn Sie versuchen, einer Rakete auszuweichen, aber es ist dieses wichtige menschliche Element, das Sie wirklich in dieses Spiel über das Abschießen von Flugzeugen investiert.

Das heißt aber nicht, dass der Luftkampf in Ace Combat 7 alles andere als hervorragend ist. Die grundlegenden Aktionen, Feinde mit hoher Geschwindigkeit zu jagen, sie zu manövrieren, um einen klaren Schuss zu erzielen, oder hart zu handeln, um einer ankommenden Rakete auszuweichen, während Ihr Armaturenbrett piept und wild auf Sie blitzt, reichen aus, um Sie auf der Kante Ihres Sitzes zu halten ständig. Skies Unknown entfernt die jüngsten mechanischen Ergänzungen der Serie, die anscheinend dazu dienen, zur Einfachheit zurückzukehren – weg sind die Wingman-Befehle von Ace Combat 6: Fires Of Liberation und zum Glück auch der Nahkampf auf Schienen Mechanik von Ace Combat: Assault Horizon.

Ihr Fokus liegt ausschließlich auf Ihrem Flugzeug und Ihrer Umgebung. Es gibt eine Vielzahl bekannter Faktoren, die beim Fliegen berücksichtigt werden müssen – verschiedene Bedrohungen aus der Luft und vom Boden, die Topographie des Geländes bei Kämpfen in geringer Höhe -, aber ein bedeutendes neues Element sind Wolken und die konkreten Risiken und Möglichkeiten, die sie mit sich bringen. Das Eintauchen in eine Wolkenbank kann Raketenschlösser aufbrechen und Sie überraschen. Dies geht jedoch zu Lasten einer verminderten Sicht, der Möglichkeit, Ihr Flugzeug zu vereisen und die Manövrierfähigkeit zu beeinträchtigen, und sogar zu starken Windströmungen und Blitzeinschlägen Ihre Fähigkeit, die Kontrolle über Ihren Jet zu behalten. Wolken sind zu Recht nützliche strategische Überlegungen, die nicht nur eine schöne Sache sind, sondern auch den Himmel von Ace Combat 7 interessanter machen.

Es gibt auch eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlicher Szenarien in den 20 Kampagnenmissionen des Spiels. Im Allgemeinen ist der Umfang der meisten Schlachten ziemlich groß und erfordert, dass Sie Ihre Aufmerksamkeit auf verschiedene Arten von Gefechten auf der Karte verteilen, um ein breiteres Ziel zu erreichen. Viele Missionen bringen jedoch auch einzigartige Herausforderungen mit sich, die für unvergessliche Momente sorgen – nächtliche Luftkämpfe in einem Gewitter, Stealth-Canyon-Läufe und die Vermeidung großer Explosionen von Wirkungsbereichen inmitten eines geschäftigen Kampfes sind einige erfreuliche Besonderheiten. Die wenigen Begegnungen im Boss-Stil des Spiels sind ebenfalls ein Highlight, da Sie gegen unglaublich gute Ass-Kämpfer und die Weißwal-Superwaffe des Spiels antreten – die selbst die Karte mit einer erschreckenden Menge feindlicher Drohnen füllt. Es gibt jedoch einige Szenarien, die nicht so aufregend sind – die Jagd nach Lastwagen in einem Sandsturm und die Jagd nach ICBMs wurden ziemlich schnell anstrengend, und die letzte Herausforderung des Spiels war eine knifflige Übung beim Manövrieren von Flugzeugen, die mehrere Versuche aufgrund des Designs erfordert , was einem ansonsten großen Finale einen Dämpfer verleiht.

Der Vorgang des erneuten Versuchens wird unweigerlich auch mit einem Anflug von Ressentiments einhergehen, da das Checkpointing in Skies Unknown spärlich ist. Checkpoints treten normalerweise nur zur Hälfte einer Mission auf, und es ist üblich, 20 Minuten in einen Kampf zu geraten, bevor ein Ziel nicht erreicht wird und von vorne begonnen werden muss. Dies kann am Ende der Kampagne frustrierend werden, wenn Bedrohungen häufiger und unerbittlicher sind und die Gesamtanforderungen höher sind. Zugegeben, es gibt eine leichte Betonung der Punkteleistung, und Ihre Missionspunktzahl bleibt bestehen, selbst wenn Sie es auf halber Strecke erneut versuchen müssen, aber ein bisschen mehr Großzügigkeit wäre nicht in die Irre gegangen.

Ace Combat 7 bietet eine unkomplizierte Peer-to-Peer-Online-Multiplayer-Komponente mit Battle Royal-Matchmatch-Modus (8 für alle) und Team-Deathmatch-Modi. Hundekämpfe mit anderen Menschen sind sicherlich viel herausfordernder und hektischer, und da die Spiele nur fünf Minuten lang sind, fühlen sie sich durchweg schnell und voller Aufregung. Die Flugzeuge und Ausrüstungsgegenstände, die Sie im Rahmen der Kampagne freischalten, werden auf den Mehrspielermodus übertragen und umgekehrt, aber alles hat einen zugewiesenen Wert und Sie können Spiele spielen, bei denen die Anzahl der mitgebrachten Gegenstände begrenzt ist, wodurch Sie ein ausgeglichenes Spiel beibehalten können Feld.

Online-Einsätze verfügen außerdem über ein gewichtetes Punktesystem, bei dem führende Spieler klar gekennzeichnet sind und einen höheren Wert für ihre Zerstörung haben. Nach meiner Erfahrung ist es eine Idee, die in der Praxis gut funktioniert und Sie davon abhält, ein Ziel zu sein, wenn Sie schlecht abschneiden, und Sie auf Trab hält, wenn Sie gut abschneiden. Es ermöglicht auch eine großartige Spieldynamik – es gab viele Male, in denen ich in der Punktzahl zurückfiel, mich entschied, mich auf den führenden Spieler zu konzentrieren, und in den letzten Sekunden ein spektakuläres Comeback feierte, um die Führung zu übernehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *